Der „Tag der Rose“ im Prinzen-Hof

Am Sonntag, den 25. Juni, von 14 bis 17 Uhr, feiern wir zum 4. Mal den „Tag der Rose im Prinzen-Hof“.

Nicht selten werden die nordfriesischen Inseln als „Roseninseln“ bezeichnet, denn hier wächst aufgrund der besonders günstigen klimatischen Verhältnisse die sog. „Kamtschatka- Rose“, botanisch „Rosa Rugosa“, in verschwenderischer Fülle. Im Prinzen-Hof“ allerdings ist nicht nur die Rosa Rugosa zu betrachten– natürlich auch sie, denn sie ist ja unsere „Insel-Rose“ -, sondern ein wahres Rosarium zu bestaunen. Viele Edelrosen, als Strauch und kletternd, machen aus unserem zauberhaften Café-Garten in den Monaten Juni und Juli ein duftendes Rosenparadies. Berühmte Vertreterinnen ihrer jeweiligen Art, wie die apricotfarbene „Crown Princess Margareta“, die elegante „Mushimara“ oder die nimmermüde „Bobby James“, zeigen beispielhaft die Kunst internationaler Rosenzüchter. Alle Rosen werden auf Porzellanschildchen mit Angabe des Züchters und des Erscheinungsjahres präsentiert.

Wir freuen uns auf Sie am „Tag der Rose im Prinzen-Hof“.